Mise en place ®

Willkommen beim Erfinder der ProzessKüche®.

Ihr Nutzen:

Ihre Qualität – immer wieder.

Ihr Nutzen:

Technik, die jeder versteht.

Ihr Nutzen:

Begeisterte Gäste – egal wer kocht.

Ihr Nutzen:

Intelligente Technik – weniger Arbeit.

Ihr Nutzen:

Schluss mit stressig.

Ihr Nutzen:

Die erste Küche, die sich rechnet.

Die Neuerfindung der Profiküche.

Glaubt man dem traditionellen Bild von Restaurantküchen, so ist es nur mit großem Personalaufwand und klassischen Kochtechniken möglich, qualitativ hochwertige kulinarische Erlebnisse zu produzieren. Diese oder ähnlichen Mythen stehen jedoch im krassen Gegensatz zu der wirtschaftlichen und personellen Realität der Branche. Und wir wissen, wovon wir sprechen. Auf Basis der Erfahrungen unser eigenen Gastronomie, die wir mittlerweile seit über 20 Jahren betreiben, kennen wir die Tücken einer Küche nur allzu gut. Und genau die waren für uns Grund genug, die Küche neu zu erfinden.

Willkommen in der Mise en place ProzessKüche®

Im Gegensatz zur historischen Postenküche basiert die Mise en place ProzessKüche® auf einer hoch-flexiblen, multi-funktionalen und intelligenten Technik, sowie der Neuorganisation der Arbeitsabläufe. Zudem nutzt die Mise en place ProzessKüche® die Möglichkeiten der Digitalisierung konsequent in allen Bereichen. Nicht die Küche gibt die Anzahl an benötigten Mitarbeiter vor, sondern die Anzahl der vorhandenen Mitarbeiter die benötigte Technik.

Ihre Vorteile bauseitig:

  • Kein Sockelbau notwendig
  • Deutlich weniger Aufwand bei den bauseitigen Gewerken (Mep Plug&Play System)
  • Reduzierung der nötigen Lüftungsleistung innerhalb einer Küche um bis zu 40%
  • Reduzierter Brandschutz, da keine „offenen thermischen Geräte“ eingesetzt werden
  • Müllreduzierung um bis zu 90%, daher deutlich geringerer Bedarf an Müllkühlung*
  • Bis zu 40% weniger Platzbedarf*

Ihre Vorteile betreiberseitig:

  • Gleichbleibend hohe Speisequalitäten – weitestgehend mitarbeiterunabhängig
  • Bis zu 50% weniger Personalbedarf*
  • Bis zu 90% weniger Lebensmittelmüll*
  • Bis zu 50% weniger Betriebskosten*
  • Bis zu 60% weniger Reinigungsaufwand*
  • Einzigartiges QR Code-Service-System zur Sicherstellung der Betriebssicherheit

*alle genannten Zahlen basieren auf realisierte Ergebnisse unserer Projekte & belegbaren Feedbacks unserer Kunden.

Restaurant Abel, Poortugaal, Niederlande

“…und es klappt!”

So lautet das Fazit von Inhaber Remco Abel, der den Personalbedarf um 50% reduziert hat und täglich bis zu 1.000 Essen á la carte serviert. Trotz dieser enormen Mengen kommt in der Küche keinerlei Stress auf. Zudem konnten ab dem ersten Tag für alle Mitarbeiter geregelte Arbeitszeiten garantiert werden.

Flair Hotel Deutsches Haus, Arendsee

“…vom Bedenkenträger zum Verfechter!”

Seniorchef Burghard Bannier hatte große Bedenken und wurde zum begeisterten Fan der Mise en place ProzessKüche®. Selbst die Wirtschaftswoche berichtete bereits über die sensationellen Ergebnisse der Umstellung.

Restaurant VERVE, Krefeld

„Ich würd´s immer wieder machen“

So lautet das Fazit von Sternekoch Philip Rümmele. Zusammen mit Unternehmer Ingo Sperling realisierte er in einem alten Industriegebäude eine völlig stressfreie Gourmentküche.

Praxis statt Prospekte

Erleben Sie das Mise en place® R2M-System
live – immer im laufenden Restaurantbetrieb.

Mise en place®

Willkommen beim Erfinder der ProzessKüche.

Ihr Nutzen:

Ihre Qualität – immer wieder.

Ihr Nutzen:

Technik, die jeder versteht.

Ihr Nutzen:

Begeisterte Gäste – egal wer kocht.

Ihr Nutzen:

Intelligente Technik – weniger Arbeit.

Ihr Nutzen:

Schluss mit Stressig.

Ihr Nutzen:

Die erste Küche, die sich rechnet.

Die Neuerfindung der Profiküche.

Glaubt man dem traditionellen Bild von Restaurantküchen, so ist es nur mit großem Personalaufwand und klassischen Kochtechniken möglich, qualitativ hochwertige kulinarische Erlebnisse zu produzieren. Diese oder ähnlichen Mythen stehen jedoch im krassen Gegensatz zu der wirtschaftlichen und personellen Realität der Branche. Und wir wissen, wovon wir sprechen. Auf Basis der Erfahrungen unser eigenen Gastronomie, die wir mittlerweile seit über 20 Jahren betreiben, kennen wir die Tücken einer Küche nur allzu gut. Und genau die waren für uns Grund genug, die Küche neu zu erfinden.

Willkommen in der Mise en place ProzessKüche®
Im Gegensatz zur historischen Postenküche basiert die Mise en place ProzessKüche® auf einer hoch-flexiblen, multi-funktionalen und intiligenten Technik, sowie der Neuorganisation der Arbeitsabläufe. Zudem nutzt die Mise en place ProzessKüche® die Möglichkeiten der Digitalisierung konsequent in allen Bereichen. Nicht die Küche gibt die Anzahl an benötigten Mitarbeiter vor, sondern die Anzahl der vorhandenen Mitarbeiter die benötigte Technik.

Ihre Vorteile bauseitig:

  • Kein Sockelbau notwendig
  • Deutlich weniger Aufwand bei den bauseitigen Gewerken (Mep Plug&Play System)
  • Reduzierung der nötigen Lüftungsleistung innerhalb einer Küche um bis zu 40%
  • Reduzierter Brandschutz, da keine „offenen thermischen Geräte“ eingesetzt werden
  • Müllreduzierung um bis zu 90%, daher deutlich geringerer Bedarf an Müllkühlung*
  • Bis zu 40% weniger Platzbedarf*

Ihre Vorteile betreiberseitig:

  • Gleichbleibend hohe Speisequalitäten – weitestgehend mitarbeiterunabhängig
  • Bis zu 50% weniger Personalbedarf*
  • Bis zu 90% weniger Lebensmittelmüll*
  • Bis zu 50% weniger Betriebskosten*
  • Bis zu 60% weniger Reinigungsaufwand*
  • Einzigartiges QR Code-Service-System zur Sicherstellung der Betriebssicherheit

*alle genannten Zahlen basieren auf realisierte Ergebnisse unserer Projekte & belegbaren Feedbacks unserer Kunden.

Restaurant Abel, Poortugaal, Niederlande

“…und es klappt!”

So lautet das Fazit von Inhaber Remco Abel, der den Personalbedarf um 50% reduziert hat und täglich bis zur 1.000 Essen á la carte serviert. Trotz dieser enormen Mengen kommt in der Küche keinerlei Stress auf. Zudem konnten ab dem ersten Tag für alle Mitarbeiter geregelte Arbeitszeiten garantiert werden.

Flair Hotel Deutsches Haus, Arendsee

“…vom Bedenkenträger zum Verfechter!”

Seniorchef Burghard Bannier hatte große Bedenken und wurde zum begeisterten Fan der Mise en place® ProzessKüche. Selbst die Wirtschaftswoche berichtete bereits über die sensationellen Ergebnisse der Umstellung.

Restaurant VERVE, Krefeld

„Ich würd´s immer wieder machen“

So lautet das Fazit von Sternekoch Philip Rümmele. Zusammen mit Unternehmer Ingo Sperling realisierte er in einem alten Industriegebäude eine völlig stressfreie Gourmentküche.